Überspringen zu Hauptinhalt
E-MAIL
info@waldis-hundetraining.de
Geschäftszeiten
Mo. - Sa. 09.00 - 19.00 Uhr
Mobil
+49 152 320 75 614

M wie Marker

Markersignal

Für die kommenden Beiträge im Blog ist es nützlich zu wissen, was ein Markersignal ist. Ein Markersignal kennzeichnet (“markiert”) schönes Verhalten deines Hundes und verspricht ihm eine Belohnung. So kannst du erwünschte Verhaltensweisen deines Hundes verstärken und die Wahrscheinlichkeit, dass sie auftreten erhöhen.

Wichtig:

Nach dem Markersignal kommt ausnahmslos immer eine Belohnung. Eine Belohnung ist etwas, das dein Hund toll findet.

Ein klassisches Markersignal ist ein Geräusch (z.B. das des Clickers) oder ein einsilbiges Wort (z.B. Click, Yes, Jipp, Top). Für taube Hunde kannst du ein Sichtzeichen als Markersignal etablieren.

Wofür brauchst du ein Markersignal?
Das Markersignal ermöglicht dir eine klarere Kommunikation mit deinem Hund und verhilft dir zu schnelleren Trainingserfolgen!

Aber deine anderen Hunde hast du auch alle ohne Markersignal erzogen? Aber die Leute im Park verwenden auch kein Markersignal?
Ja, Training ohne Markersignal geht auch. Aber Training mit Markersignal ist defenitiv effektiver und effizienter.

Das Markersignal hat keineswegs nur im Tricktraining seine Berechtigung. Es ist gerade auch für das Alltagstraining und die Verhaltenstherapie eine immense Bereicherung.

Gib dem Markersignal eine Chance!

Du brauchst Hilfe beim Aufbau?

Komm in Waldis Hundetraining!

 

An den Anfang scrollen